Probleme?

Solange du dich freundlich und zurückhaltend verhälst, sollte es zu keinen Problemen kommen.

Wenn die anwesenden Wahlhelfer die Beobachtung verbieten wollen, solltest du freundlich auf grundlegende Rechte hinweisen und die Wahlhelfer zur Rücksprache mit dem zentralen Wahlleiter anhalten. Wenn dieser Bitte nicht entsprochen wird, solltest du selbst den zentralen Wahlleiter anrufen und dir bestätigen lassen, dass eine Wahlbeobachtung tatsächlich nicht erwünscht ist.

Sollte dies passieren, muss es dringend protokolliert werden, denn dies kann ein schwerwiegender Wahlfehler sein.