Du bist hier:
Startseite » Blog » Anquatschversuch im Südharz

Anquatschversuch im Südharz

Aus Sangerhausen im Südharz wurde uns ein Anquatschversuch des Verfassungsschutz gemeldet.

Ahoi in die Runde, gerade hat es bei mir geklingelt und an der Gegensprechanlage meldete sich ein Herr Kleine vom Innenministerium der ganz gerne mal mit mir reden wollt. Das wurde natürlich von mir verneint und ich knallte den Hörer auf.

Dann hab ich mich auf die Socken gemacht um zu gucken wo die netten Herren hin wollen. Es waren zwei Herren in Hellen T- Hemden einer mit Rucksack beide mit Schirmmütze auf und zwischen 40 und 45 Jahre alt. Als sie merkten das sie “verfolgt” wurden gingen sie zügig zu ihrem neuen Audi A3 in dunkelblau mit dem Kennzeichen HZ YH 58.

Anquatschversuche immer Melden und so Aktivisten in deiner Umgebung warnen.
www.s-f-n.org/blog/artikel-einreichen/

 

Deine Werbung auf s-f-n.org, mehr Infos »

Keine Kommentare für “Anquatschversuch im Südharz”

 

Hinterlasse einen Kommentar