Du bist hier:
Startseite » Blog » Eine HD mit Duftnote

Eine HD mit Duftnote

Eine besondere Form des zivilen Ungehorsams ließ sich das jüngere Opfer der Razzia einfallen. Er bewohnt eine sehr kleine Wohnung, in welcher mehrere Beamte (zivil und uniformiert) die Razzia durchführten. Im Durchsuchungsbeschluss wurde die Vorlage der “Sondergenehmigung” gesucht. Begründung: Urkundenfälschung. Es wurde die gesamte Technik (Computer, Datenträger etc.) eingezogen und verladen. Gleich zu Beginn der Durchsuchung ging der Deliquent auf sein WC und “vergaß” nach seinem Geschäft zu spülen. Die Razzia-Polizisten zu ihm: “Mensch Herr XXXX, spülen Sie doch.” Zumal er den WC-Deckel extra offen ließ. Er: “Nein, mache ich nicht. Nachher werfen Sie mir noch vor, Beweismittel weggespült zu haben. Spülen Sie selbst!” Aus Ekel davor tat das niemand der Durchsuchenden. Mit angehaltenem Atem und grünen Gesichtern brachten sie die Durchsuchung zu Ende, während der der Deliquent noch einmal das WC bei offener Tür und geschlossenen Fenstern benutzte und nachlegte …

Original-Text von: anonym
Übermittelt durch: Schriftleitung

 

Deine Werbung auf s-f-n.org, mehr Infos »

Keine Kommentare für “Eine HD mit Duftnote”

 

Hinterlasse einen Kommentar