SfN | Hauptseite

Hausdurchsuchung bei Landesvorsitzenden der Partei – DieRechte

Bremerhaven: Am Dienstagvormittag (5. Februar 2019) kam es zu einem überzogenen Polizeieinsatz gegen unseren Landesvorsitzenden Alexander von Malek, der auch Mitglied im Bundesvorstand der Partei DIE RECHTE ist. Unter dem Vorwand, er könnte ein Banner, das im August 2018 bei einer linksextremen Veranstaltung angeblich gestohlen worden sein soll, bei sich zuhause aufbewahren, wurde seine Wohnung durch die Polizei durchsucht. Gefunden wurde selbstredend nichts, vielmehr dürfte es sich um einen Versuch handeln, den mißliebigen Oppositionspolitiker zu kriminalisieren. Diese Kriminalisierung weisen wir entschieden zurück.

Kriminell ist das System, nicht der Widerstand!

Original-Text von: Die-Rechte
Übermittelt durch: Schriftleitung

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl der abgegebenen Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar hinzufügen

Bist du mit dem Tor-Netzwerk verbunden?
Nein - Du benutzt kein Tor
Blogleitung

Blogleitung

Der Arbeitskreis Sicherheit ist ein ein im Jahr 2009 entstandener Zusammenschluss einer Hand voll Aktivisten die sich mit rechtlichen- sowie für die Bewegung sicherheitsrelevanten Themen befasst.

Über den Namen Blog- / Schriftleitung veröffentlichen wir unsere Mitteilungen.

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.