SfN |

Leitfaden – “Echtzeitverschlüsselung” wurde erneuert

Wir haben uns an die Arbeit gemacht, den VeraCrpyt Leitfaden zu erneuern. Brand, Diebstahl, Hardwaredefekte, unangekündigte Hausdurchsuchungen oder der Transport sensibler Informationen – es gibt gute Gründe, den Computer zu verschlüsseln oder wichtige Daten auf einen Datenträger (bspw. USB Stift) zu kopieren und diesen an einem geeigneten Ort zu verwahren. Das Kopieren der Daten ist allerdings nur die halbe Miete – sollen die auf dem Datenträger abgelegten Daten zusätzlich vor neugierigen Blicken geschützt werden, empfiehlt sich eine Verschlüsselung mit VeraCrpyt.

Der Leitfaden

  • Info & Installation von VeraCrypt
  • Erstellung von Datentresoren mit VeraCrypt
  • Externe Festplatte oder USB Stift mit VeraCrypt verschlüsseln
  • Die gesamte Systemfestplatte mit VeraCrpyt verschlüsseln
  • Deine alten TrueCrypt Volumes migrieren
  • VeraCrypt mit PIM nutzen

Es gibt einen noch nicht fertiggestellten Punkt:

  • Die Systemfestplatte mit einem verstecktem Betriebssystem verschlüsseln

Dieser wird aber zeitnah erstellt und veröffentlicht.

Zum Leitfaden

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

2 Kommentare

  • Super Leitfaden.
    Es ist wichtig das jeder Aktivist seinen gesamten PC verschlüsselt. Viele Beispiele belegen das die deutsche Polizei nach wie vor nicht in der Lage ist eine Veracrpyt verschlüsselung zu knacken.

    Nutzt dieses Wissen und die hier bereitgestellten Informationen und macht euren PC zu einer Festung.

    0

    0

  • Wer auf der deutschen Metapedia das Suchwort “VeraCrypt” eingibt, wird ebenfalls fündig. Danke für den wunderbaren Leitfaden! 😉

    0

    0

Blogleitung

Blogleitung

Der Arbeitskreis Sicherheit ist ein ein im Jahr 2009 entstandener Zusammenschluss einer Hand voll Aktivisten die sich mit rechtlichen- sowie für die Bewegung sicherheitsrelevanten Themen befasst.

Über den Namen Blog- / Schriftleitung veröffentlichen wir unsere Mitteilungen.

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.