SfN | Hauptseite

Solidarität mit den Administratoren des „Nationale Revolution“ Forums !

Seit 2012 das wohl größte deutsche Forum „Thiazi“ von der politischen Polizei aus dem Netz verbannt wurde blieb dem Nationalen Aktivisten im Weltnetz nur noch das „Nationale Revolution Forum” um sich unter Kameraden/Freunden austauschen zu können.

Vor wenigen Wochen dann der doch etwas komische Abgang dieses Forums. Von dem einen auf den anderen Tag war es weg. Gründe wurden nicht genannt, sie wurden sogar auf Nachfrage verschwiegen. Leider häufen sich in diesen Tagen die Mitteilungen der Presse (1) dass wieder ein “rechtsextremes” Forum von den brd Behörden stillgelegt wurde. Wenn man nun 1 und 1 zusammenzählt kann es nur das Nationale Revolution Forum getroffen haben. Es trifft wieder Aktivisten die nichts anderes getan haben als ihre politische Meinung öffentlich zugänglich in einem Weltnetzforum geschrieben zu haben. Kein Mord, keine Körperverletzung oder ein Drogendelikt wie man es zu hunderten in der von sog. Flüchtlingen besetzen Gerhart Hauptmann Schule kennt (2), es werden reine Meinungsdelikte in dieser brd verfolgt. Dies zeigt wieder die böse Fratze dieser “freien” Bundesrepublik.

Wir rufen hier zur Solidarität gegenüber den Administratoren des Nationale Revolution Forums auf.

Drinnen wie draußen – Eine Front

  1. www.rp-online.de/nrw/panorama/koeln-polizei-durchsucht-wohnungen-von-rechtsextremisten-aid-1.4599280
  2. www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/kreuzberg-blog/toter-in-der-gerhart-hauptmann-schule-fluechtlinge-als-faustpfand/9810450.html

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

1 Kommentar

Blogleitung

Der Arbeitskreis Sicherheit ist ein ein im Jahr 2009 entstandener Zusammenschluss einer Hand voll Aktivisten die sich mit rechtlichen- sowie für die Bewegung sicherheitsrelevanten Themen befasst.

Über den Namen Blog- / Schriftleitung veröffentlichen wir unsere Mitteilungen.

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.




0:00
0:00