SfN
blank

Siegfried Borchardt aus der Gesinnungshaft entlassen!

Gute Nachrichten: Am Dienstag (9. April 2019) öffneten sich die Tore der Justizvollzugsanstalt Boke-Delbrück für den bekannten Dortmunder Nationalisten Siegfried BorchardtBorchardt hatte eine viermonatige Gefängnisstrafe wegen Meinungsäußerungen absolvieren müssen, die von Amts- und Landgericht als strafbare Beleieidigung gewertet wurden, seine Strafe verbüßte er seit Anfang Dezember 2018, eine vorläufige Entlassung auf Bewährung lehnte der langjährige Aktivist ab.

Willkommen zurück im großen Knast, Siggi

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar hinzufügen

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.


blank