SfN | Hauptseite

VORLADUNGEN

Es besteht keine Pflicht, auf eine Vorladung der Polizei zu reagieren oder gar dort zu erscheinen. Dabei ist es egal, ob du als Zeuge (ohne staatsanwaltschaftliche Ladung) oder als Beschuldigter vorgeladen bist. Es kann dir auch nicht als Nachteil...

KONTROLLEN

Personenkontrollen vor, während oder nach Demonstrationen gibt es in aller Regelmäßigkeit. Auch hier gilt Ruhe bewahren und sachlich der Kontrolle zu begegnen, auch wenn die Polizei euch versucht zu provozieren oder ihr schon vielleicht 1-2 Bier...

Jede Spende hilft helfen!

Liebe Kameraden, liebe Freunde, liebe Unterstützer, auch in diesem Jahr wollen wir den Germanischen Jahrweiser anbieten. Wenn ihr über die GefangenenHilfe bestellt, beträgt der Preis 15 Euro zzgl. Versandkosten. Die Hälfte der Kaufpreises geht als...

HONEYPOTS

Das BKA hat mehrfach eingestanden, die eigenen Netzseiten als Honeypots eingesetzt zu haben. Dabei wurden Inhalte, die die BKA-Leute nach “kriminalistischen Erfahrung” für Zielpersonen relevant hielten ins Netz gestellt und dann...

AUFENTHALTSVERBOTE

Aufenthaltsverbote umfassen einen bestimmten Bereich (Ort, Teil einer Gemeinde, ein ganzes Gemeindegebiet) und verbieten einer Person, diesen zu betreten oder sich dort aufzuhalten. Grundlage hierfür ist die Annahme, dass die betreffende Person in...

PLATZVERWEISE

Ein Platzverweis ist ein sehr gängiges und beliebtes Mittel der Polizei, um Personen vorübergehend von einem Ort zu entfernen. Nach den Definitionen in den Polizeigesetzen muss eine „konkrete Gefahr“ vorliegen. Was eine „konkrete Gefahr“ ist...

Antirepression

Antirepressionsarbeit hat viele Gesichter, ob es nun Informationsveranstaltungen, Demonstrationen oder andere Aktionen zum Thema Repression und Eingesperrte sind. Ein wichtiger Gesichtspunkt dieser Arbeit, der direkte Kontakt zu den Inhaftierten...

GEDÄCHTNISPROTOKOLLE

Es gibt viele verschiedene Situationen, in denen es sinnvoll sein kann, die Geschehnisse vor Ort in einem Gedächtnisprotokoll festzuhalten. Generalisierend betrifft das alle Situationen, bei denen du mit von dir nicht gewollten Aktionen von der...

Deine Mitarbeit ist gefragt.

Deine Mitarbeit ist gefragt. Schreibst du selber Artikel über sicherheitsrelevante Themen oder hast einen Artikel gefunden den du im SfN Informationsblog verbreiten möchtest, kannst du diesen über das Formular an uns senden. Sehr gerne...

Teilt euer Wissen

Ich teste jetzt einmal die Blogfunktion. Es wäre wünschenswert wenn viele Nutzer ihr Wissen durch die Benutzer-Blogbeiträge, die auf Wunsch weder von Suchmaschinen, noch von nicht registrierten Benutzern gelesen werden können, teilen würden. Die...

Hier findest du alle Beiträge die von Benutzern des SfN Netzwerkes geschrieben und veröffentlicht wurden.

KONTROLLEN

Personenkontrollen vor, während oder nach Demonstrationen gibt es in aller Regelmäßigkeit. Auch hier gilt Ruhe bewahren und sachlich der Kontrolle zu begegnen, auch wenn die Polizei euch versucht zu provozieren oder ihr...

HONEYPOTS

Das BKA hat mehrfach eingestanden, die eigenen Netzseiten als Honeypots eingesetzt zu haben. Dabei wurden Inhalte, die die BKA-Leute nach “kriminalistischen Erfahrung” für Zielpersonen relevant hielten ins...

PLATZVERWEISE

Ein Platzverweis ist ein sehr gängiges und beliebtes Mittel der Polizei, um Personen vorübergehend von einem Ort zu entfernen. Nach den Definitionen in den Polizeigesetzen muss eine „konkrete Gefahr“ vorliegen. Was eine...

GEDÄCHTNISPROTOKOLLE

Es gibt viele verschiedene Situationen, in denen es sinnvoll sein kann, die Geschehnisse vor Ort in einem Gedächtnisprotokoll festzuhalten. Generalisierend betrifft das alle Situationen, bei denen du mit von dir nicht...




0:00
0:00