SfN
blank

Tor-Proxy – Deine Fritz!Box als Tarnkappen-Router

Mit der Fritz!Box-Erweiterung Freetz bringst du deine Fritz!Box in den Stealth-Modus. Die Tor-Erweiterung erlaubt es bei Bedarf den gesamten ausgehenden Weltnetzverkehr über das anonyme Tor-Netzwerk zu leiten. Das Tor-Netzwerk leitet alle Anfragen – von Weltnetzseiten-Aufrufen und Suchanfragen bis hin zu Downloads – über drei verschiedene Server weltweit und versteckt damit deine IP-Adresse.

Der Clou: Das Tor-Plugin leistet das alles direkt im Router: Jeder Computer und jedes Smartphone können somit mit wenigen Handgriffen anonym im Weltnetz surfen.

Wer eine modifizierte Firmware mit seiner Fritz!Box verwendet, verliert die Gewährleistung des Herstellers. Im Test mit Freetz traten bei uns zwar keine Probleme auf, es kann aber vorkommen, dass etwa nach dem Flashen der Firmware die Fritz!Box nicht mehr erreichbar ist.
Leitfaden folgt demnächst.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

1 Kommentar

Artikel Update
Der Artikel wurde erstellt am: 25. Mai 2019 und er wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Wochen.
Wenn du Fragen oder Anregungen zum Artikel hast, kannst du uns gerne Kontaktieren.

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in der SfN Hauptseite werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.


blank