Schutz durch Aufklärung

Das Risiko von Überfällen und Anschlägen kann deutlich vermindert werden, wenn man seine Pappenheimer kennt. Schau dich in deiner näheren und auch in der weiteren Umgebung um, wo potentielle linke Täter und deren Treffpunkte zu finden sein könnten. Finde Namen und Adressen heraus und lass sie wissen, dass sie dir bekannt sind. Wenn linkskriminelle Täter nicht mehr aus der Anonymität heraus agieren können und selbst etwas zu verlieren haben, dann vergeht vielen die Lust auf Kleinkriege vor der eigenen Haustür.

Das ist natürlich keine Garantie, aber zumindest ist ihnen dann bewusst, dass sie als erste die Konsequenzen zu spühren bekommen könnten, wenn dir etwas zustoßen sollte.

Eine konsequente Anti-Antifa-Arbeit ist deshalb unerlässlich.