Nach einem Angriff

Hast du dich erfolgreich Verteidigt ist es sinnvoll dich von diesem Ort zu entfernen. Solltest du oder eine Person deiner Gruppe verletzt sein, rufe einen Krankenwagen oder begebt euch in das nächste Krankenhaus und lasst diese Verletzungen verarzten und dokumentieren!

Wenn du wieder zur Ruhe gekommen bist ist es sinnvoll wenn du den Vorfall in einem Gedächtnisprotokoll festhältst.

Das Gedächtnisprotokoll sollte enthalten:

  • möglichst genauer Ablauf des Angriffes
  • der Ort des Angriffes
  • die Anzahl der Angreifer
  • Kleidungsmerkmale der Angreifer
  • Beleidigungen oder sonstige Äusserungen durch die Angreifer
  • vielleicht wiedererkannte Linkskriminelle

Dieses Protokoll solltest du deiner lokalen Kameradschaft oder Aktivistengruppe zukommen lassen. Einerseits werden dadurch meist mehr Fälle linker Gewalttaten vermerkt, die einer oft getätigten Beschönigung der Zahlen und Fakten widersprechen und zugleich wird damit das immer noch vorhandene Problem linkskriminell-motivierter Gewalt thematisiert.