Umgang mit der Polizei

Sicher stellst du dir die Frage ob du nach einem Angriff die Polizei von diesem Vorfall informieren solltest.

Eine eindeutige Antwort können wir dir nicht geben da wir schon die Erfahrung machen mussten, dass die Strafverfolgungsbehörden am Ende auch gegen das Opfer (also dich) ermittelt haben.

Erfahrungsgemäß lohnt es sich nicht, nach einem linkskriminellen Anschlag die Polizei zu informieren. Eine strafverfolgung der Täter verläuft im Sande, die Ermittlungen werden schlampig geführt und reichen meist nicht zu einer Anzeige. Oft genug kam es bereits vor, dass der Staatsschutz vor dem Tür stand und im Endeffekt nur Informationen über nationale Strukturen ergattern wollte.

Andererseits kann es auch passieren, dass nach einer erstatteten Strafanzeige der oder die Schläger doch gefasst werden und es zu einer Anklage kommt. Wenn du dann einen Anwalt als Geschädigter bzw. Nebenkläger nimmst, bekommst du Akteneinsicht, das heißt unter anderem auch: Name und Adresse des Angreifers!!

Dennoch: Mit dem Staatsschutz oder Verfassungsschutz gibt es im Nachhinein keine Zusammenarbeit!