HTTP Referrer beliebig verändern

Der HTTP-Referrer verrät von welcher Seite du gekommen bist. Das heißt also, wenn du gerade auf dieser Seite unterwegs bist und dann auf einen Link klickst, sieht der Host-Betreiber der Webseite das du von meiner Webseite gekommen bist, anhand des HTTP-Referrer. Wer also möchte das die Host-Betreiber nicht mehr wissen woher die Besucher bzw. du kommst, kann den HTTP-Referrer abschalten oder verändern.

Hier gezeigte Programmversion: 0.8.16

Als erstes öffnst du den Firefox Netzbetrachter, gehst auf Extras und klickst dann auf Add-ons.

Es hat sich nun der Add-ons-Manager geöffnet und du gibst in das Suchfeld RefControl ein und bestätigst mit Enter.

An der ersten Stelle ist auch schon das gesuchte Add-on. Nach einem Klick auf Installieren läd Firefox das kleine Helferlein herunter und installiert es.

Nach der Installation muss der Firefox Netzbetrachter neu gestartet werden damit das Add-on aktiv wird.

Gehe, wenn der Firefox offen ist, wieder in den Add-On Manager und Navigiere im Menü zu "Erweiterungen". Dort sollte sich nun "RefControl" befinden. Klicken dann auf die Einstellungen von RefControl.

Klicke im Einstellungs-Fenster dann unten rechts auf "Bearbeiten".

Hier hast du die Wahl zwischen:

  • Normal - aktuellen Referer senden
  • Blockieren - keinen Referer senden
  • Ersetzen - Stammadresse dieser Seite senden
  • Spezifisch

Mit Spezifisch kannst du einen beliebigen Text nehmen (z.B. http://www.bka.de/bot).
Wenn du dich dann entschieden hast klicke auf "OK" im ersten- und im zweiten Fenster.

Um zu Testen ob auch alles geklappt hat Rufe diesen Link hier auf: www.ip.s-f-n.org

Wenn alles geklappt hat kommt nun der von dir angegebene Link. Wenn nicht, lösche alle Cookies und probiere es nocheinmal. Sollte es dann immer noch nicht geklappt haben, hast du etwas falsch eingestellt.