HTTPS Everywhere

HTTPS Everywhere ist eine Erweiterung für den Mozilla Firefox Netzbetrachter, mit dem Ziel, die Verbindungen zu Weltnetzseiten automatisch verschlüsselt anzufordern. Es wird als freie Software von der Electronic Frontier Foundation (EFF) in Zusammenarbeit mit dem Tor Project entwickelt.

Vielleicht ein bisschen Aufklärung (in vereinfachter Form), was HTTPS ist:

HTTPS ist eine Erweiterung von HTTP, also dem ganz normalen Protokoll, mit dem du Webseiten abrufst. Das S steht dabei für "Secure". HTTP überträgt die Daten im Klartext, das ist unsicher. HTTPS benutzt moderne kryptographische Methoden, um die Verbindung zwischen dir und dem Server zu verschlüsseln. Damit kann kein Dritter die Verbindung belauschen, denn er würde nur verschlüsselte Informationen bekommen.

HTTPS wird heutzutage von vielen Seiten verwendet, gerade wenn es um sensible Daten geht. Wenn eine Seite sowohl HTTPS als auch HTTP Verbindungen erlaubt, würde das Tool also, wenn es richtig arbeitet, automatisch die sicherere Version vorziehen. Es ist aber in erster Linie eine Option des Servers. Dieser muss eine solche sichere Verbindung zulassen.

Wenn er dies nicht tut, kann dein Tool auch nichts anderes machen, als das HTTP Protokoll zu verwenden.

Leider gibt es das Add-On nicht wie die anderen im Firefox Add-On Manager. Dies ist aber überhaupt kein Problem, die Eletronic Frontier Foundation (EFF) bietet ihr Add-On HTTPS Everywhere für Mozilla Firefox an zum kostenlosen Download an.