Long URL Please

Dank dem "Long URL Please" Add-On für deinen Firefox siehst du sofort, welche Adresse sich hinter einer Kurz-URL versteckt.

Sogenannte Kurz-URLs sind eine praktische Idee um lange, kryptische Web-Adressen platzsparend zu verschicken oder sich zu merken. Jedoch birgt dieses Verfahren auch erhebliche Sicherheitsrisiken - so ist von außen nicht ersichtlich, wohin der Link führt.

Die Erweiterung "Long URL Please" für den Firefox nutzt den Dienst "longurlplease.com", um die Tiny-URLs aufzuschlüsseln. Die Links werden einfach ausgetauscht. Derzeit werden 81 Tiny-URL-Dienste unterstützt.

Hier gezeigte Programmversion: 0.5.1

Als erstes öffnst du den Firefox Netzbetrachter, gehst auf Extras und klickst dann auf Add-ons.

Es hat sich nun der Add-ons-Manager geöffnet und du gibst in das Suchfeld Long URL Please ein und bestätigst mit Enter.

An der ersten Stelle ist auch schon das gesuchte Add-on. Nach einem Klick auf Installieren läd Firefox das kleine Helferlein herunter und installiert es.

Nach der Installation muss der Firefox Netzbetrachter neu gestartet werden damit das Add-on aktiv wird.

Du gehst jetzt noch einmal in den Add-ons-Manager. Dort suchst du dir das Add-On und klickst auf Optionen und stellst es so ein wie auf dem Bild zu sehen ist.

Im nächsten Bild siehst du was genau dieses Add-On bewirkt.