VPN Anbieter

Das wichtigste Werbemittel aller VPN Anbieter ist das nicht vorhandene Logging der IPs. Genutzt wird das Angebot von wohl allen Spektren aus der Gesellschaft - und zwar weltweit. Wer im Weltnetz was macht, interessiert Perfrct Privacy nicht die Bohne.

Mehr Informationen über den VPN Provider Perfect Privacy findest du in unserem Infoblog:
www.blog.s-f-n.org/tag/perfect-privacy

Weiterhin solltet ihr euch die Informationen über das sog. IP-Logging im Infoblog durchlesen.
www.blog.s-f-n.org/tag/ip-logging

Dass solche Dinge gerade europäischen Zensurbehörden ein Dorn im Auge sind, ist ganz klar. Schließlich wird seit Jahren ein System durchgesetzt, in dem der Bürger allgegenwärtiger Überwachung unterliegt und sich dadurch scheuen soll, seine Meinung frei zu äußern und sich frei zu verhalten.

www.perfect-privacy.com

Meiner Meinung nach einer der besten Anonymisierungs-Anbieter. Die Server sind verhältnismäßig schnell, die Standorte sind recht gut gewählt und der Support ist wirklich super, hinzu kommt noch ein nicht allzu hoher Preis.

  • Angebot: VPN, PPTP VPN, SSH-Tunnel, Sock5
  • Monatsgebühr: 25 Euro
  • Mengenrabatt?: Ja
  • 2 Jahresgebühr: 350 Euro, sprich 10,50 Euro pro Monat
  • Zahlungsmittel: PayPal, Amex, Mastercard, Visa, eCheck, PaySafeCard und WebMoney.
  • Serverstandorte: Australien, China (Hong Kong, Shanghai), Malaysia, Israel, Rumänien, Tschechien, Schweden, Russland, Ukraine; Deutschland, Schweiz, Luxemburg, Niederlande, Frankreich, Vereintes Königreich, Kanada, USA, Panama und Argentinien
  • Vorteile: Große Serveranzahl, gute Geschwindigkeit, guter Support, verhältnismäßig günstig, PP bietet seinen Kunden einen bereits vorkonfigurierten SSH-Client an, nur noch Server auswählen, Login-Daten eintragen und fertig.
  • Nachteile: Viele Server stehen in Ländern, die es mit dem Datenschutz nicht so ernst nehmen (z.B. USA), diese sollte man daher lieber nicht verwenden - am Ende bleiben dann doch nur ca. 7 Server, die verwendet werden sollten.
Die Registrierung verläuft mit PaySafeCard ziemlich anonym, daher würde ich grundsätzlich diese Bezahlmethode verwenden.

Ist dir Perfect Privacy zu Teuer oder traust du diesem Dienst nicht, kannst du in dieser VPN Provider Übersicht weitere Dienste finden.