Zahlungsmittel besorgen, Registrieren und Bezahlen

Nachdem du dich entschieden hast, welchen VPN Anbieter du verwenden möchtest gehst du zu einer Tankstelle, ziehst dir im Sommer eine Sonnenbrille und im Winter einen Mütze mit dickem Schal an und kaufst dort den Paysafecard-Wert, den man für die Registrierung benötigt.

Du kannst auf www.Paysafecard.com nachschauen wo es in deiner Umgebung die Karten zu kaufen gibt.

Wenn du nun den Paysafecard-Code gekauft hast gehst du auf www.perfect-privacy.com und wählst unter Perfect Privacy VPN Prices dass Paket das du Buchen möchtest.

Im nächsten Abschnitt gibst du einen Benutzernamen, eine ePost-Adresse, dein Betriebssystem an. Danach wählst du die sichere Zahlmethode: Paysavecard.

Es kann immer mal vorkommen das z.B. beim Serverstandort Deutschland, eine Perfect-Privacy Festplatte oder gar ein ganzer Server von der Polizei beschlagnahmt wird.
In diesem Fall kann die Polizei auf der Festplatte des Servers deinen Benutzernamen sehen. Deswegen ist es extrem wichtig einen Benutzernamen zu wählen mit dem du im Weltnetz und auch im normalem Leben nichts zu tun hast und auch kein 2. mal verwendest. Das gleiche gilt als sicherheitsmaßnahme auch für die ePost-Adresse.

Haken rein bei "I read the "Terms and Conditions", ..." und mit einem Klick auf Submit bestätigst du den Kauf.

Nun heisst es erstmal abwarten. Es meldet sich "ein Admin" per eBrief bei dir und fragt nach dem Paysafecard Code. Diesen schickst du ihm zu und bekommst innerhalb von höchstens 48 Stunden die Login-Daten für den Mitgliederbereich und natürlich auch die Server. Meistens geht es aber schneller.

Nachdem du die Zugangsdaten erhalten hast, kannst du dich in den Mitgliederbereich von Perfect-Privacy anmelden und erhälst dort alle notwendigen Informationen, sprich Server IPs, spezielle Programme (wie vorkonfiguriere SSH-Clienten) und ziemlich gut beschriebene Tutorials zum Einrichten.

Leider sind diese oft auf Englisch, weshalb wir hier noch mal alles haargenau und mit Bildern erklären.