Wie erstellt man ein Flugblatt?

Letzte Aktualisierung am 11.06.2016

Öffentlichkeitsarbeit bedeutet, dein Anliegen öffentlich zu machen. Flugblätter (Flyer) bieten dir die Möglichkeit, auch die Bürger mit Informationen zu versorgen, die keine Zeit oder keine Lust haben, mit dir auf der Straße zu reden. Ein Flyer kann naturgemäss mehr Informationen transportieren als ein Plakat. Dennoch werden die meisten Anliegen so komplex sein, dass nicht alles auf einen Flyer paßt, so dass du dich auf das wichtigste beschränken musst. Zudem muss der Flyer das Interesse des Lesers wecken. Das geht nicht mit einer Bleiwüste. Der Leser muss in die Lage versetzt werden, wichtige Kernaussagen auf einen Blick zu erfassen. Beispielsweise ist ein Bild, eine Zeichnung oder ein Logo als Blickfang und als Aufhänger fürs Weiterlesen geeignet. Bietet dein Anliegen einen Facettenreichtum, der mit vielen Informationen verbunden ist, so ist diese Informationsflut eigentlich nur mittels Aufschaltung einer Weltnetzseite zu bewältigen. Der Flyer weist dann auf die Weltnetzseite als umfassende Informationsquelle hin. Heutzutage verfügen die meisten Haushalte über einen Zugang zum Weltnetz. Auch ältere Bürger, die deinen Flyer lesen und keinen eigenen Computer haben, können Freunde und Bekannte bitten, für sie im Weltnetz zu schauen und etwas auszudrucken.




Deine Werbung auf s-f-n.org, mehr Infos »