Echtzeitverschlüsselung von Dateien und Datenträgern

Letzte Aktualisierung am 16.01.2019

Gerade im Falle einer Hausdurchsuchung ist es von enormem Vorteil, wenn der gesamte Computer bzw. die gesamte Festplatte verschlüsselt ist. Mit dem Programm TrueCrypt ist dies zum Beispiel möglich. Man wird nach dem Start des Computers aufgefordert ein Passwort einzugeben und kann dann erst das Betriebssystem starten.

Ist der Computer ausgeschaltet, ist die komplette Festplatte mit einem bestimmten Algorithmus verschlüsselt und kann somit nicht von Behörden oder anderen Schnüfflern eingesehen werden. Desweiteren bietet eine Vollverschlüsselung Schutz bei eventuellem Diebstahl des Notebooks.


Vorabinfo zur Sicherheit von TrueCrypt

Info & Installation von TrueCrypt

Arbeiten mit TrueCrypt

  • TrueCrypt Volume auf CDs und DVDs
  • Volume-Optionen von TrueCrypt
  • Risiken bei Verwendung des Dateisystems NTFS (Host) und der Funktion Defragmentieren
  • Verwendung von Keyfiles (Schlüsseldateien)
  • Verwendungsmöglichkeit im Hinblick auf die heimliche Online-Durchsuchung (Bundestrojaner)


  • Deine Werbung auf s-f-n.org, mehr Infos »