Hackerschutz ("Firewall")

Letzte Aktualisierung am 15.01.2014

Kaum ein Thema wird im Weltnetz so kontrovers diskutiert wie das Thema Firewalls. Für den Websurfer selbst bringen derart theoretische Diskussion allerdings überhaupt nichts. Du musst wissen, was eine Firewall ist, wie sie funktioniert, und wo sie wirklich nützt. Das erfährst du in diesem Kapitel.

Was ist eine Firewall?

Übersetzt man das englische Wort Firewall ins Deutsche, so versteht man darunter eigentlich eine Brandschutzwand, also eine spezielle Mauer, die das Übergreifen der Flammen von einem Gebäudeteil auf einen anderen verhindert.

In der Computerwelt ist eine Firewall eine Software- oder Hardwarelösung, die zwischen zwei Netzwerke geschaltet wird (etwa zwischen Computer und Weltnetz), und den Datenverkehr zwischen diesen beiden Netzwerken filtert. Man könnte sich eine Firewall also wie einen Pförtner vorstellen, der alle ankommenden und ausgehenden Daten einer Gesichtskontrolle unterzieht und anhand dessen entscheidet, wen er durchlässt und wen eben nicht.

Experten unterscheiden zwischen zwei Arten von Firewalls, den Personal Firewalls (PF) bzw. Desktop Firewalls, und den "echten" Firewalls. Unter Ersteren versteht man Software-Lösungen, sprich Programme, unter Zweiteren ganze Konzepte zum Schutz eines Computers, Servers oder Netzwerks.

Wer kann Firewalls nutzen?

Im Prinzip jeder. Dabei wird man sicherlich Unterschiede machen. Wer ein ganzes Netzwerk - etwa das einer Firma - absichern will, muss natürlich zu ganz anderen Mitteln greifen als der private "surfer", der nur seinen eigenen Rechner vor unerwünschten Eindringlingen oder Spionage-Software schützen will. Lösungen gibt es für beide, wobei wir uns hier ganz auf den Schutz des privaten Nutzers konzentrieren wollen.

Wie kompliziert ist der Betrieb einer Firewall?

Wenn du tatsächlich durch eine Firewall geschützt sein willst kommst du nicht umhin, zumindest einige Grundbegriffe und -Regeln zu kennen. Denn tatsächlich muss eine Firewall auch im privaten Einsatz gepflegt und konfiguriert werden. Das nötige Grundwissen erhältst du auf den nächsten Seiten.




Deine Werbung auf s-f-n.org, mehr Infos »