SfN |

Die Aussageverweigerung

Die generelle Aussageverweigerung gegenüber den staatlichen Repressionsorganen galt in der Bewegung lange als strömungsübergreifender Konsens.

Mit wachsender Besorgnis beobachtet wir seit Längerem, dass gegen diesen wichtigen Leitsatz zunehmend verstoßen wird. Neben der Hoffnung auf individuelle Vorteile durch Teil- oder gar ganzheitliche Aussagen gegenüber der Polizei und im Strafverfahren sind Unwissenheit und Unsicherheit die Hauptgründe dafür. Viele Betroffene lassen sich einschüchtern und sind schlecht oder nur unzureichend darüber informiert, dass sie das Recht auf Aussageverweigerung haben, wann sie davon Gebrauch machen können und mit welchen Konsequenzen zu rechnen ist.

 

Einzelfragen

Viele Informationen hast du nun schon Gelesen. Im folgenden werden wir vier Einzelfragen besprechen. Inhaltsverzeichnis Knast/BeugehaftFalschaussagenAlibiaussagenDas Fiktive Beispiel:Der Trick der...

Blogbeiträge zum Thema: Aussageverweigerung




0:00
0:00