SfN |

Aktuelle Anquatschversuche des Verfassungsschutz in Sachsen / Dresden

Am 29.09.2016, gab es durch Personen des Verfassungsschutz wieder Anquatschversuche bei Aktivisten.

Die zwei Personen des Verfassungsschutz passten so am heutigen Tag geschehen, einen Aktivisten nach seinem Besuch in einem Geschäft, auf offener Straße ab, gaben sich mit ihrem Dienstausweis als Mitarbeiter des Verfassungsschutzes aus Köln aus.

Sie wollten den Aktivisten mit Fragen wie “Warum denken Sie so politisch?” und Aussagen “Man kann sich auch gern nächste Woche unterhalten und sie kommen extra aus Köln her” in ein Gespräch verwickeln und wollten das er mit ihnen kooperiere.

Der Aktivist handelte aber sogleich richtig und blockte alle Versuche der Personen des Verfassungsschutz ab.
Daraufhin fiel die Aussage derer, dass der Aktivist lieber weiter zum Fußball gehen und seine Füße still halten soll.

Danach verschwanden die zwei Personen wieder so schnell wie sie gekommen waren.

Die Personen des Verfassungsschutz werden wie folgt beschrieben:

Die Frau blond, ca 165-170 cm groß, 35-40 Jahre alt.

Der Mann mit schwarzem kurzen Haar, kurze Bartstoppeln. 175 – 180 cm groß, schmächtig gebaut.
Er trug schwarze new Balance mit orangenen N. sowie ein markantes schwarzes Piercing am linken Ohr sowie war auf dem rechten Arm bzw. Unterarm tätowiert.

Weiterhin wurde von den Personen die Aussage getroffen, dass man auch andere Aktivisten besuchen werde.

Hiermit rufen wir alle auf, Anquatschversuche sofort abzublocken, macht Fotos der Personen, macht wenn ihr in der Öffentlichkeit seid und es passiert, lautstark auf die Situation und die Personen aufmerksam und macht deutlich, dass sie nicht erwünscht sind und keine Kooperation stattfindet!

Notiert euch wichtige Dinge wie Kennzeichen, beschreibt die Personen in euren Notizen und informiert die Öffentlichkeit sowie Bekannte etc.

Wir kooperieren NICHT – Verpisst Euch!

Freie Aktivisten Dresden

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar hinzufügen

Blogleitung

Blogleitung

Der Arbeitskreis Sicherheit ist ein ein im Jahr 2009 entstandener Zusammenschluss einer Hand voll Aktivisten die sich mit rechtlichen- sowie für die Bewegung sicherheitsrelevanten Themen befasst.

Über den Namen Blog- / Schriftleitung veröffentlichen wir unsere Mitteilungen.

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.

0:00
0:00