SfN |

Eine Rechtsschulung als Live-Stream?

Werbeflugi auf Instagram
Spätestens seit dem Mammutprozess rund um das sogenannte “Aktionsbüro Mittelrhein” sollte der Name Sven Skoda jedem Aktivisten ein Begriff sein. Nach über 7 Jahren des Prozessierens und unglaublichen 2 Jahren U-Haft wurde das Verfahren gegen Sven u.a. eingestellt. Aktuell hat er das Amt des Bundesvorsitzenden der Partei “Die Rechte” inne.

Heute Abend wurde durch den Instagram Kanal des “Kampf der Nibelungen” ein Live-Steam u.a. mit dem Thema “Verschlüsselung und Datensicherheit” veröffentlicht. In unserem Telegram Kanal wurde seit bekannt werden der Aktion natürlich auch für dieses Ereignis geworben, wir wussten jedoch auch das viele Aktivisten diesen Stream nicht sehen können oder besser wollen, da der Stream ausschließlich über die Facebook Tochter Instagram angesehen werden kann und viele Aktivisten, zurecht keinen Kontakt mit diesen Netzwerken haben möchten.

Wir haben uns deswegen dazu entschlossen den Stream ohne Facebook und anderen Kram, ganz einfach hier über unsere Netzseite anzubieten. Wir bieten euch das ganze jedoch nur als sogenannten Podcast, also als Audiodatei an. So möchten wir vermeiden das die Profile und die Kommentare im Stream-Chat offengelegt werden.

Alles in allem gehen wir nicht mit allen Aussagen konform aber diese kleine Rechtsschulung ist es dennoch wert gehört zu werden.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

1 Kommentar

  • Vielen Dank für das Bereitstellen des Podcasts. Es ist eine gute Idee die Daten zu schützen indem auf das Video verzichtet wird. So interessant war es ja auch nicht die beiden Gesichter zu sehen.

    8

    0

Blogleitung

Blogleitung

Der Arbeitskreis Sicherheit ist ein ein im Jahr 2009 entstandener Zusammenschluss einer Hand voll Aktivisten die sich mit rechtlichen- sowie für die Bewegung sicherheitsrelevanten Themen befasst.

Über den Namen Blog- / Schriftleitung veröffentlichen wir unsere Mitteilungen.

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.

0:00
0:00