SfN
blank

Gebt nie Interviews und warnt die alten Kameraden

Der Journalist Julian Feldmann reist momentan für den NDR/Panorama durch die Lande, um unsere Veteranen aufzusuchen und in die Öffentlichkeit zu zerren.
Begleitet wird Julian von seiner Kamerafrau Fabienne Hurst. Zuletzt war das “Rechercheteam” bei den Veteranen Karl M. (96 Jahre) – die Folgen sind bekannt! – und Paul P. (92 Jahre) in dieser Woche.
Bei Karl gehörte zu Julians Team der Qualitätsjournalisten der Axel-Springer-Preisträger Robert Bongen.

Wer nicht an den antifaschistischen Pranger gestellt werden möchte, hält Tür und Tor verschlossen und macht auf keinen Fall ein Interview mit Feldmann und Genossen.

Gebt diese Information auch an den jeweiligen Veteran Eures Herzens weiter!

blank

Die Fotos sind Szenen des von der ARD veröffentlichten YouTube Video´s:
SS-Mann Karl M. – Soll man ihn in Ruhe lassen?

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar hinzufügen

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.


blank