SfN
blank

Aktueller Sicherheitshinweis – Telegram

Den meisten von euch dürfte bekannt sein dass – ohne besondere Einstellungen in Telegram getätigt zu haben, die eigene Telefonnummer für den (fremden) Gesprächspartner sichtbar wird, sobald man selber diesen “fremden” zu seinen Telegram Kontakten hinzufügt.

Es gab vor Wochen, gar Monaten schon ein Update nach dessen installation man die eigene Telefonnummer für alle, also auch seine eigenen Kontakte ausblenden konnte. Diese neue Funktion lief lange Zeit stabil, heute wurde aber leider von Kameraden bemerkt das sie wohl Fehleranfällig ist.

Ein Aktivist hat seine Telefonnummer für alle ausgeblendet und speichert die Personen mit denen er in Kantakt steht, im Glauben seine Telefonnummer sei sicher, in seinen Telegram Kontakten ab. Leider wurde seine Telefonnummer trotzdem übertragen und mindestens einem Gesprächspartner angezeigt.

Sicherheitshinweis

Speichert niemals Personen aus Gruppen o.ä., die ihr nicht persönlich kennt und von denen ihr nicht wollt das sie Zugriff auf eure Telefonnummer haben, in euren Telegram Kontakten ab!

Allgemeine Sicherheitshinweise zur Nutzung von Telegram

Profileinstellungen:

  • Nutzt keinen Klarnamen
  • Nutzt kein Profilbild mit welchem man euch identifizieren könnte
  • Nutzt keinen Benutzernamen (@) Damit ist man leichter zu finden und zu identifizieren
  • Schreibt keine selbstoffenbarenden Informationen in eure Bio

Privatsphäre und Sicherheit:

  • Wer darf meine Nummer sehen? -> Niemand
  • Wer darf mich unter meiner Nummer finden? -> Niemand
  • Zuletzt gesehen -> Niemand
  • Profilbild -> Meine Kontakte
  • Weiterleitungen -> Niemand
  • Wer kann mich anrufen? -> Niemand
  • Peer-to-Peer benutzen mit -> Niemand
  • Gruppen -> Meine Kontakte
  • Pincode-Sperre aktivieren
  • Zweistufige Bestätigung aktivieren
  • Kontrolliert die aktiven Sitzungen und beendet alle überflüssigen

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar hinzufügen

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.


blank