SfN |

Threema und die Datensicherung

Im Gegensatz zu anderen Messengern verwendet Threema eine eigene ID als deinen Benutzernamen. Diese ID kannst du mit deiner Rufnummer verknüpfen, um schneller Kontakte ins Adressbuch zu hieven, Pflicht ist das aber glücklicherweise nicht!

Die Threema-ID enthält zusätzlich ein Schlüsselpaar, das deine Kommunikation absichert. Weil dieses nicht auf den Threema-Servern gespeichert ist, ist deine Threema-ID verloren, wenn du kein geeignetes Backup hast.

Im “Threema Channel” kam heute die Meldung das ein Update der App verfügbar ist und diese neue Version (3.6) des Messengers eine neue Backup Variante enthält.

*Threema Safe: Die anonyme Backup-Lösung für Ihre wichtigsten Threema-Daten*

Threema für Android führt Threema Safe ein. Dank der anonymen, hochsicheren und plattformunabhängigen Backup-Lösung verlieren Sie nie wieder Ihre Threema-ID, Kontakte und Gruppen.

Mehr erfahren: http://three.ma/safede

Was Threema 3.6 für Android sonst noch bringt, erfahren Sie im Änderungsprotokoll: http://three.ma/wnde

Die Cloud Option “Android Backup” wurde entfernt und es zieht das neue Cloud Backup “Threema Save” ein. Es wurde also nur eine Cloud gegen eine andere ausgetauscht.
Eine der Tücken der Modernen Technik ist das sie nie zu 100 % sicher ist. Es wäre nicht das erste mal das ein Cloud Service das Opfer eines Hackers wird und so die Nutzerdaten erbeutet werden könnten. Dropbox und die iCloud sind nur zwei Beispiele.

Threema bietet aber glücklicherweise noch eine zweite Art der Datenspeicherung an. Neben der Cloud gibt es die zweite Option für Threema-Backups. Das sogenannte Daten-Backup. In diesem Backup sind alle Threema-Daten enthalten:

  • Threema-ID und das Schlüsselpaar
  • Kontakte und Vertrauensstatus
  • Gruppenmitgliedschaften
  • Chats
  • optional: Medien und Dateien

Achte bei der Erstellung darauf, die Mediendateien mit in das Threema-Backup zu integrieren. Das Backup muss mit einem sicheren Passwort verschlüsselt werden, sodass die Daten stets gut behütet sind.

Dieses Backup wird nur auf deinem Telefon gespeichert und wartet nur darauf auf deinen (hoffentlich verschlüsselten) Computer übertragen zu werden.

Diese Option bietet dir den größt möglichen Schutz vor angriffen von außen. Wir empfehlen jedem Aktivisten die Finger von Clouds zu lassen. Ganz egal ob es eine Google, Dropbox, iCloud, ThreemaSave oder eine anders heißende Cloud ist. Gerade wir als nationale Aktivisten sollten in Sachen Technik nicht blind alles nutzen was uns von der Welt vor die Füße gelegt wird. Nehme dir stattdessen lieber die paar Minuten Zeit ein anständiges Daten Backup zu erstellen und lagere dies sicher Zuhause.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar hinzufügen

Blogleitung

Blogleitung

Der Arbeitskreis Sicherheit ist ein ein im Jahr 2009 entstandener Zusammenschluss einer Hand voll Aktivisten die sich mit rechtlichen- sowie für die Bewegung sicherheitsrelevanten Themen befasst.

Über den Namen Blog- / Schriftleitung veröffentlichen wir unsere Mitteilungen.

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.