SfN
blank

Du wirst angegriffen – Kannst du dich zur Wehr setzen? Disziplin ist alles!

In einem Video-Interview gibt ein Antifa-Mitglied Einblicke in die Bewegründe der “Antifa” politisch Andersdenkende anzugreifen: “Es macht einfach Spaß, der Jäger zu sein.”

In einem mittlerweile gelöschten Artikel im “Vice” zur linkskiminellen Antifa, widmet sich das Magazin dem Thema „Was bringt das Neonazis zu schlagen“. Das Magazin sprach mit einem deutschen Mitglied eines Antifa-Schlägertrupps über seine Motivation, gegen von ihnen als Nazi deklarierte Personen vorzugehen.

Die linkskriminelle Antifa übt das in ihrer Natur Liegende aus: Gewalt, Destruktivität, Negativität, eine „Anti“-Haltung und somit eine reaktionistische Prägung.

Die Antifa und der ganze Apparat ist nicht das Problem, sondern ob und wie man angemessen darauf reagiert und vorbereitet ist

Die Fragen von JEDEM HIER sollten also dahingehend lauten:

  • Ernähre ich mich gesund (und ich meine wirklich GESUND, und NICHT das, was manch Einer durch ein konditioniertes Empfinden für „gesund“ hält)?
  • Meide ich schädliche Substanzen einschließlich Alkohol, Nikotin oder chemische Pharmazeutika, um IMMER Herr meiner Sinne und somit auf JEDEN Angriff bestmöglich vorbereitet zu sein?
  • Übe ich regelmäßig Kraftsport zur Erlangung einer Grundbasis an volkskörperlicher Gesundheit aus, um optisch und körperlich kräftig, attraktiv, gesund und auch gefährlich zu wirken und es auch zu sein?
  • Erlerne ich eine Kampfkunst oder übe ich einen Kampfsport (bis zum Meistergrad und darüber hinaus) aus, um eine gesunde, vor Selbstbewusstsein nur so strotzende Wehrhaftigkeit zu errichten, um mich, meine Familie und meine Freunde effektiv gegen kriminelle Angriffe jedweder Art schützen zu können?
  • Konditioniere ich mir positive Gewohnheiten als täglich wiederkehrendes Muster (Disziplin, Motivation, Fokus, Fleiß, Eifer, Kreativität usw.) zur Erreichung meiner Ziele an, um an allen Problemen dieser Endzeit zu reifen und sie zu überwinden, anstatt an ihnen zu verzweifeln und zu zerbrechen?
  • Arbeite ich TÄGLICH an mir und meinem Finanzwesen, um finanziell einst frei und unabhängig zu sein und mich nicht mehr zur Erhaltung des Systems im zermürbenden Hamsterrad zu bewegen und mich lediglich als Humankapital mit den Almosen zu begnügen?

Wenn nicht JEDE EINZELNE dieser Fragen mit einem klaren JA beantwortet werden kann, bleibt der NW genau DIE Lachnummer, um deren Platz er sich die letzten Jahre so sehr bemüht hat.

Erst alle diese Punkte uneingeschränkt erfüllen. Dann reden wir weiter! Und DANN sind auch solcherlei Geplänkel wie jene der kriminellen Antifa ÜBERHAUPT KEINE Bedrohung mehr.

SfN Leitfaden

Kampf der Nibelungen

Kampfsport bedeutet für uns, sich in letzter Konsequenz gegen andere, in erster Linie allerdings gegen sich selbst zu messen, Vertrauen in die eigene Stärke und die eigenen Fähigkeiten zu erlangen, die jedem innewohnende Trägheit zu überwinden und Bequemlichkeit durch Enthusiasmus und Ehrgeiz zu ersetzen. Kampfsport, mit dem notwendigen Ernst betrieben, heißt sich selbst kennen und die Grenzen der eigenen Belastbarkeit erreichen zu lernen. Umso mehr sehen wir den Schlüssel zum Erfolg und zur Erreichung der persönlichen Zielsetzung – egal ob im sportlichen, politischen oder persönlichem Sinne – in den Faktoren Wille, Disziplin und Fleiß.

blank

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

2 Kommentare

  • Und auch jeden Tag arbeiten gehen, am besten gut bezahlt, damit man sich das alles leisten kann.
    Nicht jeder hat eigenen Haus und Hof zim Anbau. Und wer hat, hat da auch immer zutun.
    Auch immer gut Bücher lesen und sich bilden.
    Von der Familie ganz zu schweigen. Frau und Kinder brauchen auch Liebe und Zeit. TÄGLICH.
    Ihr macht gute Arbeit und ich befürworte Euch. Streite nicht Eure scheinbar tadellose Lebensweise an und habe auch Respekt davor.
    Nur sind Eure “Richtlinien” auch vor 80-100Jahren nicht von allen umgesetzt worden und es waren trorzdem gute Kameraden/Weggefährten.
    Mich interessieren diese ganzen Konzi-Sauf-Fesrivals auch nicht wirklich. Und davon wegzukommen ist auch richtig.
    Nur weiß ich, daß man solchen wie Euch auch nie recht machen würde…
    “Es gibt viele Wege nach Rom.”
    Vielleicht sehen wir uns alle, wenn es drauf ankommt und wirken trotzdem wegweisend zusammen.

    8

    2

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.


blank