SfN |

Der VPN

VPN steht für "virtuelles privates Netzwerk" (engl. Virtual Private Network). Ein virtuelles privates Netzwerk ist ein in sich abgeschlossenes Netzwerk, das der verschlüsselten beziehungsweise anonymen Kommunikation sowie Übersendung von Daten über das Weltnetz dient. Bei einer VPN-Verbindung dient der eigene Computer, Laptop oder auch das Smartphone oder Tablet als VPN-Client.

Ein VPN-Client wird mittels einer VPN-Software mit einem VPN-Server des jeweiligen Anbieters verbunden. Auf diese Weise wird die IP-Adresse, über die sich jedes Endgerät beziehungsweise jeder Nutzer im Weltnetz (und auch in lokalen Netzwerken) identifizieren lässt, durch die IP des VPN-Servers ersetzt.

 

VPN Server

Ein Virtual Private Network (VPN) ist ein Computernetz, welches zum Transport privater Daten ein öffentliches Netz, zum Beispiel das Weltnetz, nutzt. Die Verbindung über das öffentliche Netz wird üblicherweise...

Blogeinträge zum Thema: VPN




0:00
0:00