SfN
blank

Anquatschversuch in Oberharmersbach

Am 22.11.2022 wurde zur Mittagszeit ein Nationalist in Oberharmersbach (Baden-Württemberg) von einer Mitarbeiterin des Verfassungsschutzes angesprochen. Der Kamerad wollte seine Tochter von der Schule abholen. Circa 200 Meter von der Schule entfernt kam eine zunächst unbekannte Frau um die Ecke und sprach den Aktivisten mit der Frage: „Sind sie der Herr XY“ an.

Nachdem er dies bejahte, stellte sich die Frau als Mitarbeiterin des Verfassungsschutz vor und versuchte den Kameraden in ein Gespräch zu verwickeln. Sie merkte an, dass er auf seinem Facebookprofil politisch eindeutige Inhalte veröffentliche und man sich mal unter vier Augen unterhalten könne und ob er an ein Gespräch interessiert wäre. Sie wolle die Arbeit des VS vorstellen. Selbstverständlich verneinte der Kamerad und die Frau erwiderte, daran sei nichts Schlimmes und zog wieder von dannen. Der erfahrene Kamerad fertigte ein Gedächtnisprotokoll mit einer detaillierten Beschreibung der Frau an und informierte seine Kameraden.

Es handelt sich um eine Person mit etwas dunklerer Hautfarbe, als in Europa üblich, dunklen Augen und auffällig weißen Zähnen. Die Frau ist etwa 40 Jahre alt und zwischen 170 und 175 Zentimeter groß. Bekleidet war sie mit einer Rollmütze, Reiterstiefeln, einer engen olivfarbenen Hose und einen langen schwarzen Mantel. Die VS-Dame fuhr mit einem Mercedes SUV Kennzeichen FR und dann FX oder FE zuzüglich Nummer weg.

Keine Gespräche und Zusammenarbeit mit dem Verfassungsschutz oder anderen staatlichen Verfolgungsbehörden.
Anwerbeversuche zeitnah öffentlich machen!

Kommentar hinzufügen

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.


blank

blank