SfN | Hauptseite

Anquatschversuch im Münsterland

Heute waren die Herren vom “Staatschutz” im Münsterland unterwegs. Sie besuchten Freunde von Aktivisten, um so an Informationen heran zu kommen. Einer der Herren hörte auf den Namen Hentschel, der politischen Aktivisten aus dem Umkreis sehr geläufig ist. Ihm und seinem “treuen” Gefolge ist jedes Mittel recht um an Informationen über die Örtlichen Strukturen zu kommen. Auch im letzten Monat besuchten sie mehrere Freunde von Aktivisten, das scheint deren neue Masche zu sein. Denkt dran und sagt es euren Freunden und Kameraden, das mit den Schergen des Systems nicht geredet werden darf.

Dem System eine abfuhr erteilen … Gebt keinerlei Infos raus und veröffentlicht den Anquatschversuch.
Nur so schützt ihr euch und eure Kameraden!

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar hinzufügen

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.