SfN | Hauptseite

Anquatschversuch in Pforzheim

Mittlerweile zum zweiten Mal (siehe auch: Anquatschversuch in Pforzheim gescheitert) wurde ein Aktivist unserer nationalrevolutionären Bewegung aus dem Raum Pforzheim vor seinem Haus von den Schlapphüten des Systems angesprochen. Mit der Aussicht auf finanzielle Vorteile wollten die Spitzel des Verfassungsschutzes den Nationalrevolutionär zum Reden verlocken.

Wie schon beim letzten Versuch der Vertreter dieser überflüssigen Behörde verwehrte der Angesprochene jegliches Gespräch und forderte die Vertreter des BRD-Repressionsapparats zum sofortigen Verlassen seines Anwesens auf. Diese Geheimdienstler mussten so unverrichteter Dinge wieder von dannen ziehen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar hinzufügen

Blogleitung

Der Arbeitskreis Sicherheit ist ein ein im Jahr 2009 entstandener Zusammenschluss einer Hand voll Aktivisten die sich mit rechtlichen- sowie für die Bewegung sicherheitsrelevanten Themen befasst.

Über den Namen Blog- / Schriftleitung veröffentlichen wir unsere Mitteilungen.

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.




0:00
0:00