SfN | Hauptseite

Fehlercode 451 – Fehlermeldung für Zensur im Weltnetz

Wer regelmäßig im Weltnetz surft, ist mit Sicherheit irgendwann auf einer Seite mit der Information „404 Error“ gelandet. Es ist der Hinweis für eine nicht gefundene Seite – und die wohl bekannteste Fehlermeldung im Netz.

“Unavailable for legal Reasons”

Seit wenigen Tagen sieht man immer wieder „Fehlercode 451“. Dieser Fehlercode beudetet, dass die Netzseite nicht aus technischen Gründen sondern zwangsweise vom Netz genommen wurde. Der neue „Fehlercode 451“ steht für “Unavailable for legal Reasons”, also “unerreichbar aus juristischen Gründen”.

Ein Code für die digitale Bücherverbrennung

Die Wahl des Fehlercodes fiel nicht zufällig auf „451“. Die Zahl geht auf das Buch „Fahrenheit 451“ von Ray Bradbury zurück. In dem Roman ist die Hauptfigur damit beauftragt, staatlich missfällige Bücher zu verbrennen. Bei einer Temperatur von 451 Grad Fahrenheit (etwa 233 Grad Celsius) geht Papier in Flammen auf.

Keine automatische Fehlermeldung

Im Gegensatz zu den vielen anderen Fehlermeldungen wird die Fehlermeldung „Error Code 451“ nicht automatisch angezeigt. Sie muss gezielt von den Verantwortlichen einer Seite eingestellt werden.

Die Zahlenfolge 451 ist ein politisches Statement, mit dem Administratoren von Netzseiten aussagen wollen: „Der Inhalt dieser Seite wurde NICHT freiwillig entfernt!“

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar hinzufügen

Blogleitung

Der Arbeitskreis Sicherheit ist ein ein im Jahr 2009 entstandener Zusammenschluss einer Hand voll Aktivisten die sich mit rechtlichen- sowie für die Bewegung sicherheitsrelevanten Themen befasst.

Über den Namen Blog- / Schriftleitung veröffentlichen wir unsere Mitteilungen.

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.




0:00
0:00