SfN
blank

Agent Provokateur Einsatz der Polizei auf Berliner Anti-Corona-Demo

In den verschiedensten sozialen Netzwerken wird derzeit ein privat aufgenommenes Kurzvideo der Berliner Anti-Corona-Demo geteilt. Dieses Video dokumentiert hervorragend den Einsatz von polizeilichen V-Männern oder eher einem sogenannten “Agent Provokateur” während der Proteste gegen die Corona-Schutzverordnung (Bundesnotbremse) in Berlin.

Während der Demonstration kam es zu Festnahmen und Übergriffen auf Demonstranten durch die Polizei. Erst wurden die Demonstrationen willkürlich aufgelöst und anschließend der Bereich rund ums Brandenburger Tor sowie der Tiergarten geräumt. In dem Video ist zu sehen, wie die Polizei einen vermeintlichen gewaltbereiten Demonstranten aus der Menge heraus abführt, um ihn sofort wieder für neue Instruktionen freizulassen. So wird einerseits innerhalb der Demo-Teilnehmer bewusst Aggression gegen die Polizei geschürt, um dann ein gewaltsames Eingreifen rechtfertigen zu können und gleichzeitig den Medien die entsprechenden Bilder geliefert, die Abends dann über alle Kanäle zu Propagandazwecken laufen.

Die Polizei kein Freund und Helfer am 21.04.21 in Berlin.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Abgegebene Bewertungen:

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar hinzufügen

Inhalte melden

Beiträge, Kommentare und sonstige Veröffentlichungen in dem SfN Informationsblog werden vor dem Hintergrund der gültigen Gesetzgebung in der BRD überprüft. Sollte dennoch der Verdacht bestehen, dass ein Beitrag gegen Gesetze verstoßen könnte und / oder Beschwerden sonstiger Art vorliegen, wird gebeten, die Redaktion zu kontaktieren, um den bedenklichen Inhalt zu überprüfen bzw. entfernen.


blank